Home



Im Mittelpunkt psychiatrischer, psychotherapeutischer und psychosomatischer Hilfen steht der Mensch als Ganzes und nicht nur seine Erkrankung
"Grundsätze zur Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen in Bayern"




PSAG Main Rhön

Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft, kurz PSAG der Region Main-Rhön ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Vertretern aus Einrichtungen und Diensten der psychiatrischen Versorgung sowie der Versorgung Suchtkranker. Die Arbeitsweise der PSAG ist in einer Geschäftsordnung (s. Downloads) geregelt.

Gemäß der Fortschreibung des Zweiten Bayerischen Psychiatrieplans dient die PSAG der Stärkung der Zusammenarbeit der Versorgungseinrichtungen der Region und der Verbesserung der regionalen Versorgungsangebote. Die Region Main-Rhön umfasst die Landkreise Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld, Hassberge sowie die Stadt und den Landkreis Schweinfurt.

Die kontinuierliche Basisarbeit wird durch die verschiedenen Arbeitsgruppen der PSAG sichergestellt. Die Arbeitsgruppen wählen eine/n Sprecher/in welche gemeinsam mit dem/der Vorsitzenden und der/dem Geschäftsführer den Vorstand der PSAG bilden.

Der Vorsitzende wird gemäß der Geschäftsordnung der PSAG in einer der jährlich stattfindenden Vollversammlungen aller PSAG-Arbeitskreismitglieder für drei Jahre gewählt, während die Geschäftsführung regelmäßig durch das Gesundheitsamt am Landratsamt Schweinfurt übernommen wird.

Der Vorsitzende der PSAG Main-Rhön ist regelmäßiges Mitglied des Planungs- und Koordinierungsausschusses beim Bezirk Unterfranken.

PSAG Main Rhön Region III<br>Schweinfurt - Haßberge - Rhön-Grabfeld - Bad Kissingen RSS abonnieren